Ostseeküste

Weiße, schier nie enden wollende Strände, luxuriöse Seebäder und verschlafene Fischerorte machen die Ostseeküste zu einem Kleinod in Deutschland. Angefangen von Schleswig-Holstein reicht die Festlandküste der Ostsee bis nach Mecklenburg-Vorpommern. Oft bilden die Orte entlang der Ostseeküste auf dem Festland ein Pendant zu den Seebädern auf Rügen und Usedom. Sie haben sich die Einfachheit bewahren können, die sie bereits vor Jahrzehnten für viele Menschen zu einem Zufluchtsort machte. Doch während die Ostseeküste in Bad Doberan, Lübeck und rund um Rostock von Stränden geprägt wird, trifft man landeinwärts auf viele beeindruckende Seen. Allein in Mecklenburg-Vorpommern liegen 2.013 Seen, die eine Größe von mehr als einem Hektar aufweisen. Die Seenlandschaft abseits der Ostsee ist ein Paradies für Paddler, Segler und Liebhaber der Hausbootferien.

Die Ostseeküste als Rastplatz der Zugvögel

Kraniche an der Ostseeküste
Kraniche an der Ostseeküste

Nicht weit vom Meer entfernt liegen an der Ostseeküste die seichten Buchten der Boddengewässer. Im Herbst dienen sie Zehntausenden Zugvögeln als Rastplatz. Rund 60.000 Kraniche legen jedes Jahr an der deutschen Ostseeküste eine Rast ein. Die Boddenküste der Ostsee erstreckt sich über eine beeindruckende Länge von 1.358 Kilometern. Sie ist Nist- und Rastplatz von vielen seltenen Vögeln. In Mecklenburg Vorpommern stehen viele Gebiete angefangen von Pramort, das an der Nordspitze von Fischland-Darß-Zingst liegt, bis zu den Feldberger Seen unter Schutz. Insgesamt beheimatet das Bundesland drei Nationalparks, zwei Biosphärenreservate und sechs Naturparks.

An der Ostseeküste von Lübeck nach Stralsund

Von Lübeck nach Stralsund präsentiert sich die Ostseeküste mit einer grenzenlosen Vielfalt. Zwischen Lübeck und Rostock wird die Küste zum einen durch die Lübecker Bucht und zum anderen durch die Mecklenburger Bucht geprägt. Die Mecklenburger Bucht macht den größeren Teil dieser Region aus und gilt als eine der vielfältigsten Kulturlandschaften an der Ostsee. Während einer Reise entlang der Küste trifft man auf Seebäder wie Boltenhagen, Heiligendamm und Kühlungsborn. Die deutsche Ostseeküste beginnt östlich von Rostock auszufransen. Allerlei Inseln, Halbinseln und Nehrungen sind dem eigentlichen Festland vorgelagert. Auf der seeabgewandten Seite wird das Gebiet durch flache Boddengewässer charakterisiert.

6 Antworten auf “Ostseeküste

  1. Pingback: Silvester an der Ostsee feiern | Ostsee Usedom Rügen

  2. Pingback: Ferienhäuser an der Ostsee für Ostern rechtzeitig buchen | Ostsee Usedom Rügen

  3. Pingback: Wandern auf der Ostseeinsel Usedom | Ostsee Usedom Rügen

  4. Pingback: Ferienhaus Urlaub auf Usedom auch 2012 sehr beliebt | Ostsee Usedom Rügen

  5. Pingback: Veranstaltungen zu Ostern 2012 an der Ostsee | Ostsee Usedom Rügen

  6. Pingback: Veranstaltungen zu Pfingsten 2012 an der Ostsee | Ostsee Usedom Rügen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>